Trowsnizza Gang auf der Wiesn 2019

Raus aus dem Alltag, rein ins Bierzelt. 2019 haben wir ganz schön zugelegt – an Arbeit, Mitarbeitern und spätestens seit der Wiesn vermutlich auch an anderen Stellen.


Zwischen September und Oktober gibt es für viele Münchner Firmen eine Art verfrühtes Vorjahresende: die Wiesn. Nicht nur ein Anlass um d’Sau rausz’lassn, sondern auch um den Alltag aufzubrechen, durchzuatmen und Zwischenbilanz zu machen, abseits von Zahlen und Aufträgen. Indem man auf sich selbst schaut, auf das Team und was man bisher gemeinsam geleistet hat. Irgendwo unter den 6,3 Millionen Gästen der diesjährigen Bierzeltgaudi tummelte sich auch das Team von Prankl Consulting GmbH. Seit 2019 jetzt mit neuen Gesichtern, neuen Plänen und mächtig Hunger.

Im Zelt Zur Schönheitskönigin begann es ganz gesittet mit einer zünftigen Mahlzeit, genug Bier zum saufuadan und entsprechend guter Laune. Spätestens als die ersten übermütigen Gäste – von anderen Tischen, versteht sich – dazu aufgefordert wurden, doch bitte nicht auf den Tischen zu tanzen, artete es dann auch bei uns ein bisschen aus. Na gut, übertrieben. Aber zumindest auf den Bänken standen wir und das Klatschen und Strampeln zum Takt haben sogar unsere Neuzugänge von jenseits des Weißwurschtäquators ganz gut hingekriegt.

Die Bilder sprechen für sich. Das war unsere gemeinsame Wiesn 2019!

        

Klickt auf unseren Martinschelm um den Videobeweis zu sehen:

 

 

 

 

 

 

 

 

5/5 Bierkrügen, gerne wieder